Unsere Rettungshundestaffel ist Mitglied im Bundesverband Rettungshunde (BRH), dem größten und ältesten Rettungshundeverband in Deutschland.

 

Aufbauend auf dieser jahrzehntelangen Fachkompetenz bieten wir die Suche nach Vermissten kostenlos und ehrenamtlich an. Zusammen mit den anderen BRH Staffeln bilden wir ein starkes Netzwerk.

 

Unser Gründungsdatum ist der 22.04.2010 mit 10 Mitgliedern und 7 Hunden als BRH Rettungshundestaffel Osterode am Harz e.V.


Auf Grund des starken Mitgliederzuwachses aus dem Goslarer Raum wurde die Staffel am 08.03.2012 in BRH-Rettungshundestaffel Osterode, Goslar, Harz e. V. umbenannt und war damit die erste Rettungshundestaffel im Landkreis Goslar.

 

Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt und Mitglied im Katastrophenschutz des  Landkreises Göttingen.

 

Im Januar 2013 wurde ein Landrover aus Eigenmitteln und Spenden angeschafft und zu einem Einsatzfahrzeug der Staffel umgebaut.

Im Oktober 2017 wurde der Landrover durch einen VW Crafter als MTW ersetzt.

 

Seit 2014 ist die Staffel Mitbenutzer des Geländes und Vereinsheims des Boxerclubs in Astfeld.


In unseren Erfolgen steckt eine mehrjährige Arbeit aller Vereinsmitglieder. Erfolg im Rettungshundewesen kann nur durch gute Teamarbeit und intensive Ausbildung gewährleistet werden.

Ausgebildete und geprüfte Teams stehen für die Suche nach vermissten Personen Polizei und Hilfsorganisationen zur Verfügung

Alarmierungsnummer:  017692145227

 Bei Interesse an der Mitarbeit in unserer Staffel informieren wir Sie gern unter 05522 73680 AB

oder                0171 8179680

E-Mail: 

info@rettungshunde-harz.org

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Harry Jäger